• (908) 481-0550 – Jugendliche brauchen Freiräume. Doch in den sozialen Brennpunkten der Großstädte fehlen dafür Sport- und Freizeiteinrichtungen. Stattdessen haben viele Kinder und Jugendliche oft Probleme in Schule und Familie, erleben Armut, Gewalt, Drogen und Vernachlässigung.

    3304537792 – mit kostenlosen Sport- und Freizeitangeboten für alle. Dafür haben wir 1999 NestWerk e.V. gegründet. Am Anfang stand die Halle: Wir öffnen Sporthallen, wenn sie nicht genutzt werden – vor allem abends und an Wochenenden. Das Angebot kommt an, weitere Projekte folgen: Straßenfußball für Toleranz mit Turnieren für Mädchen und Jungen. Und der jamliner® – ein mobiles Tonstudio zum Musik spielen, die Schwimmförderung "Wasser entdecken" und das Freizeitprojekt "Los geht's".  

    Um Unterstützung werben wir insbesondere mit unserem „Tag der Legenden“ – einem Fußballfest mit Weltklasse-Spielern, das als Benefiz-Veranstaltung für NestWerk e.V. dient. Doch wir wollen mehr: Alle Projekte sollen langfristig laufen, weitere hinzukommen. Auf den nächsten Seiten erfahren Sie mehr über das, was auf dem Spiel steht. 

    Reinhold Beckmann, Christian Hinzpeter,
    Jan Foertsch, Christopher Conzen

    Vorstand NestWerk e.V.